Dauerhafte Haarentfernung

Fragen zur Kostenübernahme der gesetzlichen und privaten Krankenkassen.
Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:36

Dauerhafte Haarentfernung

Beitragvon Marco » Fr 24. Feb 2017, 19:54

Hallo liebe Leidensgenossen,

habt Ihr Erfahrungen mit dauerhafter Haarentfernung am Steißbein? Seitdem endlich Ruhe und keine erneuten Rezidive mehr?

Der medizinische Befund von meinem Arzt, sowie der pathologische Befund der letzten OP besagen, dass die Fistel durch eingewachsene Haare entstanden ist!
Und mir wird dringend zur professionelles, dauerhaften Haarentfernung seitens der behandelnden Ärzte geraten.

Hat schon jemand von euch die dauerhafte Haarentfernung mittels Laser oder anderen Methoden bei der gesetzlichen Krankenkasse erstattet bekommen?

Benutzeravatar
Don_Fistula
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Mär 2017, 02:21

Re: Dauerhafte Haarentfernung

Beitragvon Don_Fistula » So 5. Mär 2017, 10:54

Hallo Marco,

leider ist eine dauerhafte Haarentfernung mittels Lasermethode bei den meisten bzw. bei allen gesetzlichen Krankenkassen nicht im Leistungskatalog enthalten.
Ich selber habe bereits meine erste Lasersitzung hinter mir ( insgesamt werden es 4 Sitzungen im Abstand zu je 6 Wochen sein) und habe dennoch parallel einen Antrag auf Kostenübernahme bei meiner gesetzlichen Krankenkasse (Barmer) gestellt. Da ich bereits meine 2. Op aufgrund eines Rezidivs hinter mir habe, spricht das eventuell als Argument. Außerdem habe ich ein kleines Begleitschreiben + Arztbrief der Krankenkasse beigelegt, indem ich nochmals alles argumentiert habe.

Den Antrag habe ich vor 3 Wochen gestellt und warte bis dato auf eine Antwort. :roll:
Ich werde dich hier aber auf dem Laufenden halten, sobald die Kasse sich bei mir meldet.

Grüße

Benutzeravatar
Marco
Beiträge: 5
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:36

Re: Dauerhafte Haarentfernung

Beitragvon Marco » So 12. Mär 2017, 08:57

Da es sich bei der Haarentfernung um eine KANNleistung der Krankenkassen handelt, wäre es interessant zu lesen, welche KK die Haarentfernungen übernimmt und welche nicht.

Bin daher auf deine Rückmeldung gespannt.

VG und viel Erfolg!

Benutzeravatar
Don_Fistula
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Mär 2017, 02:21

Re: Dauerhafte Haarentfernung

Beitragvon Don_Fistula » Mo 24. Apr 2017, 14:21

Hallo Marco,

sorry für die lange Wartezeit. Habe allerdings erst letzte Woche von meiner Krankenkasse Bescheid gekriegt. Mein Antrag wurde nämlich an das Ärzte Fachteam weitergeleitet.

Leider hat die Kasse die Kostenübernahme dennoch abgelehnt, da diese Methode als Kosmetik und nicht als ärztliche Behandlung ansieht.
Bleibe somit auf den Kosten sitzen. :x :x

Hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte :roll:

LG


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder